Weiterentwicklung

Im Zuge der Schulreform soll der Unterricht fächerübergreifend und projektorientiert durchgeführt werden. Möglichkeiten zur Ausweitung der Schulgartenarbeit sind gegeben. Schulen entscheiden im schuleigenen Curriculum über die individuelle Ausgestaltung der Schulgartenarbeit. Ab 2010 sollen an verschiedenen Standorten zusätzliche Flächen für weitere Schulgartenprojekte bereitgestellt werden, um Schulen ohne Gartengelände Unterrichtsmöglichkeiten zu eröffne. Langfristiges Ziel ist es, in vielen Schulen die Gewächshäuser mit Hilfe von erneuerbaren Energien auch im Winter zu nutzen. Kompetenzorientierte Konzepte dazu sind schon entwickelt worden, nach denen z.B. im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht entsprechende Heizungsanlagen selbst hergestellt werden sollen. Erste Projekte dazu sind bereits erfolgreich durchgeführt worden.